ZYPERN INSEL DER APHRODITE NORD – SÜD


( 7 Nächte / 8 Tage )

1.TAG : ANKUNFT – ZYPERN
Flug via Istanbul nach Ercan im wundervollen Nordteil der Insel. Unsere freundlichen und kompetenten, Deutsch sprechenden Reiseleiter empfangen Sie am Flughafen und begleiten Sie zum 4* Hotel im Raum Kyrenia/Lapta.

2. TAG: KYRENIA – NIKOSIA – LIMASOL
Heute fahren Sie zur Hauptstadt Nicosia. Sie besichtigen die letzte geteilte Hauptstadt. Die Karavansarai mit einem prachtvollen Innenhof und die Selimiye Moschee aus dem 14.Jahundert  die zu den wichtigsten Bauwerken der Osmanischen Periode gehören. Nach dem Mittagessen haben sie die Möglichkeit zu einem freien Aufenthalt. Danach Weiterfahrt nach Limasol auf die Südseite der Insel für drei Nächtigungen.

3.TAG: BURG  KOLLOSI – KOURION – KOILANI OMODOS
Am heutigen Tag geht die Fahrt Richtung westlich zur Besichtigung der Burg Kolossi und zur griechisch-römischen Ruinenstadt Kourion mit Basilika, Amphitheater und Haus des Eustolius. Danach Fahrt zum Weindorf Koilani und Besichtigung eines kleinen Weinbetriebs mit Weinprobe. Der nächste Besuch gilt Omodos, dem größten Dorf unter den Weindörfern in Troodos. Typisches Meze-Mittagessen in einer Taverne. (Exklusive). Danach Spaziergang durch die Gassen und Besichtigung des Klosters und einem Bauernhaus-Museum mit einer mittelalterlichen Weinpresse. Rückfahrt nach Limasol zur Nächtigung.

4. TAG: LIMASOL – PAPHOS YEROSKİPOU – LIMASOL
Paphos ist die Stadt in der man den Kulturhistorischen Einfluss der Römer am besten nachvollziehen kann. Hier vereinen sich griechische Geschichte und Mythologie mit römischer Lebensart. Auf der Fahrt nach Paphos lässt Sie ein herrlicher Blick auf den Felsen der Aphrodite über die unzähligen Sagen um die Göttin der Liebe und Schönheit rätseln. In Paphos, erkunden Sie auf Schritt und Tritt die Kulturgeschichte der Insel. Der Besuch der Villa des Dionysos mit ihren einzigartigen Fußbodenmosaiken ist ein bemerkenswertes Zeugnis römischer Kunst. Außerhalb von Paphos gelegen, in Yeroskipou, besuchen Sie die Kirche der HI. Paraskevi mit interessanten doppelten Freskenserien.

5.TAG : LIMASOL – GÜZELYURT – KYRENIA
Nach dem Frühstück Fahren Sie heute wieder in den Nordteil der Insel nach Kyrenia. In Güzelyurt besuchen sie das Mamas Kloster und das Natur-Kunst Museum. Nach der Besichtigung des Etnografischen Museums geht es weiter zum Dorf Korucam, das „Dorf des Friedens und der Toleranz“ hier  genießen sie unter den einheimischen ihren Kaffee. Anschliesend geht es weiter zum Militärgebiet zur „Blauen Villa“, dem Haus von Paulo Paolides, der ehemalige Anwalt des Staatspräsidenten Makarios. Nach einer Herrlichen Fahrt über die Fünffingergebirgskette und einer kurzen Photopause  erreichen Sie Ihr Hotel in Kyrenia.

6. TAG: FAMAGUSTA – ST. BARNABAS – SALAMIS
Fahrt nach Salamis, unterwegs Besichtigung des Barnabas Klosters.  Apostel Barnabas, in Salamis geboren, erlitt sein Martyrium in der gleichen Stadt. Nicht weit von der heutzutage historischen Sehenswürdigkeit des Klosters des heiligen Barnabas, ist die Grabkammer des Heiligen als auch ein  archäologisches Museum. Weiterfahrt zur antiken Stadt Salamis. Hier bekommen Sie einen Einblick in das Leben der Römer mit den Überresten des Gymnasiums, des  Forums und den Thermen. Während dem Rundgang durch die mittelalterliche Stadt Famagusta, schlendern Sie vorbei an vielen Bauten  aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Die Stadt war von Kirchen und Palästen übersät. Die ehemalige Kathedrale St. Nikolaus, heute Hauptmoschee der Muslime Famagustas, zählt zu den herausragenden Bauwerken gotischer Architektur in Zypern. Nach der Besichtigung Rückfahrt nach Kyrenia.

7. TAG: GIRNE – KYRENIA
Fahrt, zum Stadtzentrum Kyrenia. Gang durch die schmalen Gassen zum U-förmigen Fischerhafen. Die aus der byzantinischen-venezianischen Epoche stammende Hafenfestung, beherbergt das äußerst interessante Schiffswrack-Museum mit den Überresten eines vor etwa 2.300 Jahren versunkenen Küstenseglers. Regelrecht umzingelt von den Mauern und nur durch ein Gang erreichbar, gelangen Sie zu der byzantinische Kreuzkuppelkirche des Heiligen Georg aus dem 12. Jahrhundert. Man erkennt hier noch Marmorsäulen mit byzantinischen Kapitellen, auf dem Boden Reste ornamentaler Einlegearbeit aus verschiedenfarbigen Steinen. Besuch vom einzigen Gotteshaus der anglikanischen Gemeinde Nordzyperns, die St. Andrew`s Church geht die Fahrt zur romantischen  Prämonstratenser Abtei-Ruine von Bellapais. Nach der Besichtigung der gotischen Klosterruine Rückfahrt zum Hotel.

8.TAG : ZYPERN – DEUTSCHLAND
Transfer zum Flughafen Ercan und Rückflug nach Wien.
Inklusive Leistungen:
  • Flug von Österreich nach Ercan und zurück (via SAW oder AYT)
  • Inklusive Flugsteuern
  • 20 kg Frei Gepäck pro Person
  • 7 Übernachtungen in ausgesuchten 4 und 5 Sterne Hotels
  • 7 reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 7 Abendmahlzeiten
  • Rundreise in klimatisierten Reisebussen
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Staatsform Republikanischer Einheitsstaat
Regierungssystem Parlamentarische Demokratie
Amtssprache Türkisch
Hauptstadt Nord-Nikosia (Lefkoşa)
Regierungsform Präsidentielle Demokratie mit Premierminister
Fläche 3.355 km²
Einwohnerzahl 313.626
Bevölkerungsdichte 79 Einwohner pro km²
Währung Türkische Lira
Gründung 15. November 1983
Nationalfeiertag 15. November
Zeitzone UTC+2 Osteuropäische Zeit UTC+3 Osteuropäische Sommerzeit
Telefonvorwahl +90 392 (via Türkei)



Copyright © 2018 - Deko-Tour

Deko-Tours - Lizenznummer: 3957