SKANDINAVIEN - METROPOLEN IM NORDEN


( 7 Nächte / 8 Tage )

Schweden – Norwegen - Dänemark
Göteborg – Oslo – Stockholm – Kopenhagen - Malmö
 
1.Tag: Göteborg Flug nach Göteborg. Empfang und Stadtrundfahrt in der zweitgrößten Stadt Schwedens, einer äußerst lebendige und freundlichen Stadt am Wasser. Danach Weiterfahrt entlang des Götakanals Richtung Norden. Übernachtung im Hotel im Raum Vänersborg.

2. Tag: Oslo Entlang der malerischen Küste gelangen Sie in die Norwegische Hauptstadt die malerisch zwischen dem Holmenkollen und dem Oslofjord liegt. Entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Vigeland Park, Oper, Königspalast und Rathaus selbstständig oder bei einer Stadtführung* zu erkunden. Danach bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Übernachtung im Hotel im Raum Oslo.

3. Tag: Karlstadt – Stockholm Über den Vänernsee und die südschwedische Provinzstadt Karlstadt gelangen Sie durch herrliche Natur und vorbei an unzähligen Seen an die Ostküste Schwedens. Übernachtung im Hotel im Raum Stockholm.

4. Tag: Stockholm Stockholm die königliche Hauptstadt Schwedens – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Bummeln Sie durch die Altstadt Gamla Stan mit seinen verwinkelten Gassen und Pflastersteinen und lernen Sie diese traditionelle, aber auch moderne und vibrierende Stadt selbständig oder bei einer Stadtrundfahrt* besser kennen. Danach haben Sie Zeit die Stadt selbst zu erkunden. Übernachtung im Hotel im Raum Stockholm.

5. Tag: Südschweden Quer durch Südschweden fahren Sie heute vorbei an unzähligen Seen, Wäldern, Städten und Dörfern und machen Halt in der reizenden Kleinstadt Gränna, bekannt für die kleinen Läden wo unter anderem die bekannten Polkagris Zuckerstangen und traditionelles Knäckebrot hergestellt werden. Danach Weiterfahrt an die Westküste des Landes. Übernachtung im Hotel im Raum Helsingborg/Malmö.

6. Tag: Kopenhagen Überqueren sie den Öresund mit herrlichen Ausblicken auf die Insel– und Küstenlandschaft und erkunden Sie die lebendige dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Meerjungfrau, Schloss Amalienborg, Christianshavn und Nyhavn selbstständig oder bei einer Stadtrundfahrt*. Übernachtung im Hotel im Raum Helsingborg/Malmö.

7. Tag: Malmö Heute gilt es die ehemalige Hansestadt und heute moderne Metropole am Öresund selbstständig oder bequem mit einem geprüftem Stadtführer bei einer Stadtrundfahrt* zu erkunden. Danach haben Sie noch Zeit die quirlige Atmosphäre dieser trendigen Stadt zu genießen. Übernachtung im Hotel im Raum Malmö/Helsingborg.

8. Tag: Abreise Transfer zum Flughafen und Rückflug.
 
Programmänderungen vorbehal
Inklusiv Leistungen:
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 7x Buffetfrühstück
  • 7x Halbpension mit Mittags-oder Abendessen in den Hotels oder in ausgewählten Restaurants
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung
 
Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:
Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie.
 
Zusatzkosten pro Person (zahlbar vor Ort):
  • *Stadtrundfahrten Stockholm, Malmö, Kopenhagen und Oslo
  • Trinkgelder für örtliche Reiseführer und Busfahrer.


Dänemark ist ein Land und souveräner Staat im nördlichen Europa und eine parlamentarische Monarchie. Dänemark wird zusammen mit den Färöern, die wie das Mutterland geographisch zu Nordeuropa gehören, und Grönland, das zu Nordamerika zählt, offiziell Königreich Dänemark genannt. Das Königreich Dänemark ist daher ein interkontinentaler Staat. Das Mutterland, der Teil zwischen der Skandinavischen Halbinsel und Mitteleuropa, umfasst eine Fläche von 43.094 km², wovon 23.872 km² auf die Halbinsel Jütland und der Rest auf Inseln entfallen.
 
Dänemark ist eines der zwölf Gründungsmitglieder der 1949 gegründeten NATO und seit dem 1. Januar 1973 in der Europäischen Union. Die autonomen Gebiete Grönland und die Färöer führen eigene Flaggen, haben eigene Amtssprachen und gehören zur NATO, jedoch nicht zur EU.
 
Die einzige Landgrenze hat Dänemark zu Deutschland. Im dortigen, ehemals dänischen Südschleswig lebt eine dänische Minderheit. Im 1866 bis 1920 zu Preußen gehörenden Nordschleswig gibt es eine deutsche Minderheit. Dort ist Deutsch anerkannte regionale Minderheitensprache gemäß der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen.

Amtssprache               Dänisch           regional: Färöisch, Kalaallisut
Hauptstadt                 Kopenhagen
Staatsform                  parlamentarische Erbmonarchie
Regierungssystem      parlamentarische Demokratie
Fläche Kernland         42.921 km²    
zugehöriges Grönland 2,2 Mio. km²
zugehörige Färöer       1.396 km²
Einwohnerzahl           Kernland 5.748.769 (Stand: 1. Januar 2017)
zugehöriges                Grönland 56.584
zugehörige                  Färöer 48.354
Bevölkerungsdichte   130 Einwohner pro km²
Bevölkerungs­entwicklung ▲ +0,47 % (2011)[3] pro Jahr
Währung                     Dänische Krone (DKK)
Gründung                   980 n. Chr.
Nationalfeiertag         keiner (de jure), 5. Juni (Grundlovsdag, de facto)
Zeitzone                     UTC+1 MEZ  UTC+2 MESZ (März bis Oktober)
Kfz-Kennzeichen       DK
Telefonvorwahl          +45



Copyright © 2018 - Deko-Tour

Deko-Tours - Lizenznummer: 3957