DAS SÜDLICHE MAROKKO


( 7 Nächte / 8 Tage )

Entdecken Sie bei  dieser Rundreise durch Südmarokko die  3 legendären Königsstädten Rabat, Meknès und Marrakesch. Lernen Sie die marokkanische Kultur, die maurische Architektur kennen. Es erwarten Sie tiefe Schluchten, riesige Sanddünen, fruchtbare Oasen und  die atemberaubende Landschaft des Atlas Gebirges.

1.Tag: ANREISE
Empfang durch die Deko Tours‘ Reiseleitung Transfer zum Hotel in Marrakesch für eine Übernachtung. Angekommen im Hotel werden Sie bei einem erfrischenden Willkommensgetränk in den Verlauf der nächsten Tage eingestimmt. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. 

2. Tag: AÏT-BEN HADDOU – QUARZAZATE
Der heutige Tag beginnt mit der Fahrt über den hohen Tizi-n-Tichka Pass (2260m) zur Wüstenregion
Ouarzazate. Auf der Strecke erwartet uns Aït-Ben-Haddou. Die befestigte Stadt mit seinen Lehmbauten steht seit 1987 unter Schutz der UNESCO als Weltkulturerbe. Anschließend Besichtigung von Ouarzazate. Hier befinden sich mehrere Filmstudios. Zu den bekanntesten Filmen, die in Ouarzazate gedreht wurden, gehören Game of Thrones, Gladiator, Das Jesus Video, Die Bibel (Miniserie)sowie Die Päpstin und Der Medicus. Sie Besichtigen den Stadtzentrum und die Festung Kasabah Tourrirt das  im Rahmen eines Programms  von der UNESCO restauriert wurde.  Nach dem Besuch des Museums Fahrt zum Hotel im Raum Ouarzazate für eine Übernachtung.

3. Tag: OUARZAZATE – TODRA SCHLUCHT – ERFOUD – MERZOUGA/SAHARA
Heute entdecken Sie die Todra-Schlucht, sie zählt zu den landschaftlichen Höhepunkten im Süden Marokkos. Durch die eindrucksvolle Felslandschaft schlängelt sich der gleichnamige Todra Fluss und bewässert zu der Regenzeit die Oase von Tinejdad. Weiterfahrt nach Erfoud. Hier beginnt der Jeep-Ausflug nach Merzouga. Erleben Sie die größte Wüste der Welt. Nutzen Sie die Gelegenheit die Sanddünen auf dem Rücken eines Kamels zu bestaunen.  Lassen Sie sich vom Sonnenuntergang in der Sahara beeindrucken. Abendessen und Übernachtung im Raum Erfoud.

4. Tag: ERFOUD – MEKNES 
Heute Fahren Sie über Errachidia und Azrou durch wechselreiche Naturlandschaften nach Meknes.
Die Stadt mit  rund 600.000 Einwohnern liegt im nördlichen Marokko am Fuße des Atlas Gebirges.
Die Königsstadt besitzt riesige Stadtmauern und prächtige Tore, hinter diesen verbirgt in sich die  Altstadt die  seit 1996 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

5. Tag: MEKNES – RABAT – CASABLANCA 
An der Grenze der mittelalterlichen Altstadt von Meknès befindet sich das repräsentative Tor Bab Mansour. Die Toranlage das mit Stuckpanelen, Kachelmosaiken und kalligraphischen Schriftzügen  reichlich dekoriert ist zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Unweit der Toranlage ist das Mausoleum von Sultan Moulay. Die Grabmoschee in dem Moulay Ismail hier seine letzte Ruhestätte fand sticht mit seinem  reichhaltigem Steindekor verziertem Portal ins Auge. Eine weitere Königsstadt die Sie heute besuchen ist Rabat, die schon 2012 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie besuchen den Königspalast und den Hassan Turm das Wahrzeichen der Stadt der nach dem Enkel des Propheten benannt ist. Anschließend Weiterfahrt der Küste entlang zur Übernachtung im Raum Casablanca.

6. Tag: CASABLANCA
In Casablanca besichtigen Sie die Hassan II Mosche. Die Moschee die bis zu 100 000 Gläubigen Platz bietet und bis in 200 m Höhe ragt, sie zählt zu den größten Moscheen der Welt. Anschließend haben Sie  Freie Zeit zur Verfügung. Nutzen Sie die Zeit um die Stadt, die durch den gleichnamigen Spielfilm mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman weltberühmt wurde. Machen Sie  einen gemütlichen Spaziergang am Mohammed V. Platz oder besuchen Sie das Rathaus, das Stadttheater oder den Justizpalast. Anschließend Weiterfahrt nach Marrakesch für zwei Übernachtungen.

7. Tag: MARRAKESCH
Nach dem Sie eine Rundfahrt an der alten Stadtmauer entlang gemacht haben kommen Sie zur Altstadt die 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde an. Sie betreten die Altstadt durch das Stadttor Bab Agnaou aus dem 12Jh. Sie besichtigen hier die schönsten Bauwerke; die Medresa Ben Youssef die Koranschule aus dem 14. Jh. Die Koutoubia Moschee, sie ist aus dem Jahre 1158 und somit die älteste Moschee Marokkos. Die Hauptattraktion der Stadt ist die Djemae el Fna der weltberühmte mittelalterliche Markt- und Henkersplatz, heute ein lebendiger Ort mit Geschichtenerzählern, Schlangenbeschwörern, Affenhaltern und Gauklern. Besonders beliebt sind die berühmten Suqs, in denen Sie landestypische Souvenirs, Gewürze, Tücher, und Lederwaren erwerben können.

8. Tag: HEIMREISE
Flug von Marrakesch zurück nach Deutschland oder 8 Tage Urlaubsverlängerung im 4-Sterne-First-Class-Hotel.
Inklusive Leistungen:
  •     Charterflug nach Marrakesch und zurück 
  •     Alle Fluggebühren (FSG-TAX o. ä) 
  •     20 kg Freigepäck für den Flug
  •     Begrüßung durch die Reiseleitung am Flughafen 
  •     Alle Fahrten mit klimatisierten modernen Bussen 
  •     Begrüßungscocktail 
  •     Deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise
  •     An- und Abreise Flughafen-Transfer 
  •     Unterbringung in komfortablen Doppelzimmern mit Bad oder Dusche + WC
  •     Insgesamt 7 Nächte 4 * Hotel Unterkunft in den genannten oder vergleichbaren Hotels
  •     7 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen
  •     Sämtliche Eintrittsgebühren
Im Preis nicht enthaltene Leistungen
  •     Internationale Flugkosten, sofern angegeben
  •     Mittagessen während der Touren
  •     Optionale Touren und Programme
  •     Pass- und Visadienstleistungen & Gebühren
  •     Getränke zu den Mahlzeiten
  •     Trinkgelder für Busfahrer, Reiseleiter und Begleitpersonen
  •     Persönliche Ausgaben wie Wäscherei, Telefon, Taxi, Übergepäck usw.
  •     Versicherungen aller Art, einschließlich Reiseversicherung
  •     Alle anderen Kosten, die nicht im Reiseprogramm enthalten ist

MAROKKO
Marokko ist das Land wo das Fremde ganz in der Nähe liegt.  Nur die Meerenge Gibraltar trennt Marokko von Europa. Doch ist das Land, das so nah zu Europa liegt mit seinem Orientalischem Flair und den Historischen Gebäuden fremdartig. 
Der Name Marokko leitet sich von Marrakesch ab. Diese Region wird von den Arabern El Maghreb-el-Aqsa bezeichnet das "der äußerste Westen" bedeutet. 
Das Land das an der äußersten nordwestlichen Ecke Afrikas liegt präsentiert sich Weltoffen und gastfreundlich. 
Entdecken Sie die grandiosen Berglandschaften sowie die malerischen Oasen. Oder erkunden Sie die alten Königsstädte, Fès, Meknès, Rabat und Marrakesch, die Zentren der islamischen Kunst und Kultur sind. 
Erleben Sie die Kontraste bei der Begegnung der traditionell lebenden Berberfamilien wie den modernen Menschen in den großen Städten. Bewundern Sie Schlangenbeschwörer, Jongleure und genießen Sie die orientalischen Köstlichkeiten. 



Copyright © 2018 - Deko-Tour

Deko-Tours - Lizenznummer: 3957